15% Rabatt für Neukunden mit Code: HALLO15

Schmuck aus Muttermilch

Schmuck aus Muttermilch mit tiefer Bedeutung

Es ist eine Erinnerung an eine unvergleichbare Zeit. Eine Zeit die Mutter und Kind besonders zusammenschweißt. Und eine Zeit, die man nicht vergessen möchte.

Was ist Schmuck aus Muttermilch?

Wie es der Name schon sagt, sind es Schmuckstücke die mit eigener Muttermilch kreiert werden. Dabei sind keine Grenzen gesetzt. So kann zum Beispiel ein Ring mit Muttermilch Perlen oder auch Halsketten und Armbänder geformt werden. Zum weiteren Unikat werden diese Schmuckstücke wenn zum Beispiel auch Haarsträhnen etc. mit eingearbeitet werden. 

Stillen Muttermilch

Wie entsteht Schmuck aus Muttermilch?

Durch ein besonderes Harz und dessen Härter wird zuerst eine Mischung hergestellt, die dann dafür sorgt dass das untergemischte Fett der Muttermilch zu einem schönen Schmuckstück geformt werden kann.

Nach dem anschließenden aushärten ist der Schmuck fertig. 

Was kostet der Schmuck aus Muttermilch?

Je nach Anbieter und Material (für den Schmuck, Anhänger etc.) gibt es Preise ab rund 50€ bis ca. 200€ für hochpreisigen Schmuck. Dieser Schmuck ist dann schon inklusive hochwertigen Goldketten, Anhängern usw. 

Für eine wunderschöne Muttermilch Perle und einer Kette in Silber kann man aber mit durchschnittlich 60-70€ rechnen.

Muttermilch Perle

Muttermilch Schmuck selber machen Anleitung:

Wie man sieht ist dieser Schmuck nicht besonders billig. Wer es günstiger mag, kann sich aber auch selbst daran versuchen.

Was benötigt man dafür?

  • ca. 150-200 ml Muttermilch
  • Kristallharz inklusive Härter
  • Schmuckrohling
  • kleine Spritze (Modellierspritzen) mit Nadel
  • Mischbecher Handschuhe
  1. Zuerst Muttermilch erhitzen (oder abgepumpte, warme Muttermilch) in den Kühlschrank stellen. So setzt sich oben dann die Fettschicht der Muttermilch nach dem abkühlen ab
  2. Vorsichtig die darunter liegende Muttermilch abfangen / abgießen - eventuell mit der Spritze abziehen. Wir benötigen nur die obere Fettschicht.
  3. Mischverhältnis von Harz und Härter nach Packungsanleitung mischen. 
  4. Das Fett der Muttermilch mit der Harz Mischung verrühren.
  5. Anschließend mit Hilfe der Spritze in einen Rohling füllen. Wenn Ihr ein kaputtes Schmuckstück habt, wo z.B. ein Stein etc. fehlt, könnt Ihr diese auch dort einfüllen.
  6. Anschließend die Trocknungszeit laut Packung beachten. Fertig!

 

Perle Muttermilch

Egal ob ein Ring mit Muttermilch, Muttermilch Armband oder Halsketten - Schmuck mit Muttermilch sind kaum Grenzen gesetzt. Somit ist sowohl für ein kleines als auch großes Portemonnaie etwas dabei. 

Schmuck mit Muttermilch zur Trauerverarbeitung

Immer öfter höre ich von Müttern, die Ihr Kind während oder gleich nach der Geburt verloren haben, dass sie sich zur Verarbeitung Ihrer Trauer diese Schmuckstücke anfertigen lassen. Denn wie bereits geschrieben, sind nur geringe Mengen der Muttermilch Fettschicht sowie, wenn gewünscht Haarsträhnen nötig, um ein immer währendes Erinnerungsstück zu kreieren.

Eine, wie ich finde, wunderbare Art und Weise sein Sternenkind bei sich zu tragen.